Matcha Bambusbesen


Mit dem Matcha Besen zum perfekten Schaum

Der Matcha Bambusbesen (in Japan “Chasen” genannt) hilft dir, den perfekten Schaum zu schlagen. In sorgfältiger Handarbeit hergestellt, besitzen unsere Matcha Besen 100 feine Borsten aus echtem asiatischem Bambus. Matcha-Tee wird in Japan seit Jahrhunderten mithilfe des Besens zubereitet – auch heute noch. Er ist ein unverzichtbares Utensil in der Zubereitung des Matcha-Tees.

All unsere Bambusbesen sind handgefertigte Unikate und aus 100% Bambus hergestellt.

Die richtige Benutzung des Matcha Besens

Bevor du dich an das Aufschäumen deines Matchas machst, sollte der Bambusbesen kurz in warmes Wasser getaucht werden, damit er sich “öffnet”. Hierdurch verhinderst du zusätzlich, dass die Borsten brechen und der Bambus spröde wird.

Um deinen Tee schaumig zu schlagen, zeichnest du mit dem Besen ein imaginäres “M” in deine Schüssel. Also keine kreisenden Bewegungen. Mit ein bisschen Übung bekommst im Handumdrehen einen traumhaften Schaum hin – genau wie die Tee-Meister in Japan.

So pflegst du deinen Matcha Bambusbesen

Nach der Benutzung spülst du den Besen vorsichtig unter warmen Wasser ab. Hierbei solltest du sehr vorsichtig sein, da die Borsten sehr empfindlich sind. Nachdem du den Bambusbesen abgespült hast, steckst du ihn auf einen Besenhalter. Dieser sorgt dafür, dass dein Besen in Form bleibt und gut trocknen kann.

Wichtig: der Bambusbesen sollte unbedingt gut trocknen können, damit das Bambusholz nicht brüchig wird.